Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

IMBONGI - Voices-for-Africa

Menü

Home: Startseite > Sehtests an den Schulen und Vorbereitung des Boys Club

06.04.2017 Jan Sichau

Sehtests an den Schulen und Vorbereitung des Boys Club

Am Dienstag fuhren wir zu fünft erneut an die Lobamba National High, um fehlende Schüler*innen in besserer Organisation zu untersuchen. Dank der wunderbaren Kooperation mit dem Rektorat erhielten wir wieder einen guten Ort zum Arbeiten.

Am folgenden Tag wiederholte sich das selbe Programm an der St Mary's High, wobei an dieser Schule weniger Kinder und Jugendliche im Programm sind, als an der Lobamba National High. Dementsprechend konnten sich dafür aber auch mehr Lehrpersonal und Schülerschaft, unabhängig von dem Programm, dem Test unterziehen.

Nachmittags traf ich mich dann noch mit den Boys, um das Fußballfeld einzugrenzen und weitere Details zu klären.

Boys Club auf dem Fußballfeld
Boys Club auf dem Fußballfeld


Heute stand dann die Esitjeni Primary School an. Nachdem meine Informationssammlung über die Schüler*innen nie in der Grundschule stattfinden durfte, da die Rektorin offenbar ein anderes Verständnis von Kooperation hat, war es wenigstens dem Brillenprojekt gewährt, einen Raum während der Schulzeit zu verwenden.

Sehtests an der Esitjeni Primary
Sehtest an der Esitjeni Primary

Warteschlange zum Sehtest
Warteschlange an der Esitjeni Primary

So richteten wir uns in der Bibliothek ein und ich ging die Klassen durch, um Kinder abzuholen. Als ich danach zum Büro ging, waren die Jungs schon fleißig dabei Tore für das Turnier zu bauen. Ich half beim letzten Feinschliff und dann wurden sie natürlich auch auf ihre Tauglichkeit getestet!

Konstruktion der Tore
Konstruktion der Tore

Im Verlauf des Nachmittags meldeten sich noch einige Teams an. Mittlerweile sind wir bei 16! Außerdem konnte ich noch einige Briefe aus Deutschland verteilen. Soweit von den letzten drei Tagen.

 

[Zurück zur Übersicht]

Seitenanfang